Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Wir sind eine Gruppe von jungen Erwachsenen, die versuchen mit beiden Beinen im Leben zu stehen und den Himmel dabei nicht zu vergessen. Eingeladen sind besonders all diejenigen, die zwischen Studium und Seniorenkreis das Gefühl haben, dass ihnen ein Ort in unserer Kirche gut täte. Wir treffen uns einmal im Monat und reden ernsthaft und heiter über uns, Gott und die Welt. Wie passen Christ*in-Sein und Alltag zusammen? Wir suchen nach Ausdrucksformen für unseren Glauben in einer Welt, in der Religion und Spiritualität oft wenig Platz haben. Pro Abend gibt es ein Thema. Wir essen und trinken, feiern Andacht und erleben, dass wir zusammen weniger allein sind.

Treffen: jeweils am ersten Dienstag im Monat, 19:00-20:30 Uhr

Wir laden Euch herzlich ein zu diesen Atempausen im Alltag und herzhaften Diskussionen. Wir freuen uns auf euch!

Euer How-Long-Is-Now-Team

 

Hochbeet-Aktion

Unser Beitrag zum Klimaschutz

Aus den Andachten zum Klimafasten ist in der Gruppe How long is now das Bedürfnis entstanden, selbst ins Tun zu kommen. Bei unserem Treffen am 3. Mai haben wir überlegt: "Wandel gemeinsam gestalten. Wie geht's weiter?" und Ideen für mehr Nachhaltigkeit in der Luisen-Kirchengemeinde gesammelt.

Eine konkrete Idee war, zwei Hochbeete im Kirchgarten direkt an der Luisenkirche aufzustellen und mit Gemüse und anderen Nutzpflanzen zu bepflanzen. Der Gemeindekirchenrat hat uns dankenswerterweise Unterstützung bei der Finanzierung zugesagt. Und so wurden am 18. Mai 2022 zwei Hochbeete geliefert, die wir am 20. Mai aufgebaut und mit Erde von den Luisenkirchhöfen (vielen Dank!) befüllt haben.

Eines der Hochbeete werden die Kinder vom Luisen-Kindergarten bewirtschaften. Damit möchten wir einen Beitrag zur Umweltbildung leisten. 

Für das andere Hochbeet ist die Gruppe How long is now verantwortlich. Wir freuen uns über tatkräftige Unterstützung beim Planen, Buddeln, Pflanzen und Gießen. Wer Lust hat, mitzumachen, melde sich gerne bei Franziska Matzdorf

 

„So viel du brauchst“ - Klimafasten 2022 - Andachten in der Passionszeit

 

Landwirtschaft und Ernährung sind Schlüsselfaktoren auf dem Weg zu mehr Klimaschutz und -gerechtigkeit. Auch wir in Berlin-Charlottenburg können unseren Beitrag dazu leisten und unseren Alltag bewusster gestalten. Die Fastenzeit bietet eine gute Gelegenheit dazu.


In den knapp sieben Wochen vor Ostern, vom 2. März bis 14. April, laden wir dazu ein, Gewohnheiten zu hinterfragen und alltägliche Dinge anders zu machen. Die Aktion „Klimafasten“ ruft dazu auf, mit kleinen Schritten einen Anfang für mehr Klimagerechtigkeit zu machen. In diesem Jahr dreht es sich um eines unserer Grundbedürfnisse – die Nahrung. Woher kommen die Lebensmittel, die wir auf unserem Teller haben und wie werden sie produziert? Wie sind die Lebensmittel verpackt und was passiert damit? Auf der Internetseite der Aktion gibt es viele weitere Anregungen.
Bei uns in der Luisen-Kirchengemeinde wollen wir in der Passionszeit Andachten zu diesem Thema feiern. Die Andachten werden vorab gefilmt und jeweils am Dienstagabend im Youtube-Kanal der Luisen-Kirchengemeinde veröffentlicht. Anschließend wollen wir uns in einem Zoom-Meeting darüber austauschen. Der Einwahllink für das Zoom-Meeting wird zu gegebener Zeit hier veröffentlicht.


Am Dienstag, 15. März, 29. März und am 12. April sind die Andachten jeweils um 19:00 Uhr online. Ab 19:30 Uhr treffen wir uns im Zoom zum Austausch (ca. 30 Minuten). Die Andachten sind bis zum Ende der Passionszeit online. Die Andacht vom 15. März zum Thema "Verschwendung" findet Ihr hier, die Andacht vom 29. März zum Thema "Mobilität" hier und die Andacht vom 12. April zum Thema "Wandel gemeinsam gestalten" hier

Wir freuen uns auf Euch!


Das How-long-is-now-Team



 



Gemeinsam das Kirchenjahr erleben

Gemeinsam möchten wir das Kirchenjahr erleben! Für unsere nächsten Treffen haben uns daher vorgenommen, mit einer kleinen Andacht zum Text des jeweiligen Sonntags zu beginnen. Ausgehend von einem Impuls, der von jemandem aus der Gruppe gestaltet wird, möchten wir ins Gespräch über den Text und das Thema kommen.

Wir freuen uns auf Euch!

Euer How-long-is-now-Team

Kirche und Gemeinde von morgen

Im August 2020 haben wir über die Leitsätze "Kirche auf gutem Grund" der Evangelischen Kirche in Deutschland diskutiert. 

Das Papier hat uns angeregt, uns Gedanken darüber zu machen, was uns an Kirche im Allgemeinen und konkret in der Luisen-Kirchengemeinde wichtig ist. Im Gespräch haben wir einige Ideen entwickelt, wie aus unserer Sicht Kirche und Gemeinde von morgen aussehen könnten. Diese Ideen möchten wir gerne teilen. Über Anregungen zu unserem Papier freuen wir uns!

 



Letzte Änderung am: 14.07.2022