Kammermusikkonzert der Akademie Caspar David Friedrich

Clara Schumann in der Leipziger Romantik

in der Luisenkirche am Pfingstmontag, 21. Mai 2018 um 19 Uhr
Clara Schumann war nicht nur eine große Pianistin im 19ten Jahrhundert, Muse und Frau von Robert Schumann und Johannes Brahmsund Mutter von 8 Kindern, sondern auch eine fruchtbare Komponistin, Ihre Kompositionen werden zu Unrecht selten gespielt.
 
Clara Schumann war ein Leuchturm im Leipziger romantischen Kreis neben Robert Schumann, Felix Mendelssohn und dessen Schwester Fanny Hensel-Mendelssohn (Pianistin und Komponistin).
Ihre Werke standen unter dem ästhetisch-geistigen Einfluß der Malerei von Caspar David Friedrich.